KONTAKT

PRESSE

Infoflyer

Tag der Sportpsychologie

© 2019 by Sportpsychologie Südtirol | Impressum | Mwstnr.: 02868470218

SPORTPSYCHOLOGISCHE BERATUNG

Das Modell der systematischen sportpsychologischen Intervention umfasst verschiedene Aspekte (in Anlehnung an Beckmann und Elbe, 2011):

  • Grundlagentraining – Umgang mit Stress und Leistungsdruck lernen:

    • Entspannung und Aktivierung über verschiedene Atem-und Entspannungstechniken

    • Selbstregulation in den optimalen Leistungszustand

  • Fertigkeitstraining – Erlernen spezifischer mentaler Techniken:

    • Zielsetzung und Motivationsanalyse

    • Selbstgesprächsregulation,

    • Entwicklung des Bewegungsgefühls,

    • Selbstwirksamkeitsüberzeugung,

    • Aufmerksamkeits- und Vorstellungsregulation

    • Emotionsregulation

  • Krisenintervention – sportpsychologische Beratung:

    • Rehabilitation nach Verletzungen,

    • Misserfolgsverarbeitung,

    • Psychologische Beratung in Krisen (z.B. Konflikte in der Mannschaft) und bei Übergängen (wie Karrierende)